– eine chorische Reise durch die Epochen von Barock über Romantik zur Moderne

Projekt des GV Germania 1873 Weißkirchen/Ts. e.V.

Projektbeschreibung:
Der Projektchor „Musikalische Zeitreise – eine chorische Reise durch die Epochen von Barock über Romantik zur Moderne“ startete im Februar 2018 mit den Proben mit Chorleiter Mark Opeskin.
Ziele dieses Chorprojekts: Aufführungen der Werke.

Premierenkonzert war im Frühjahr 2019 im Hochtaunuskreis in der Pfarrkirche St. Crutzen mit Chorleiter Mark Opeskin.
Die einwöchige Chor-Reise vom 12.-16.04.2019 ging nach Haifa und Gilboa in Israel mit Chorleiter Mark Opeskin.

Vom 10. – 14. Juni 2020 ist die Chor-Reise nach England geplant mit Chorleiter Peer-Martin Sturm.

Die Chorgröße beträgt etwa 40 Personen.

Repertoire:
Barock: Jan Dismas Zelenka, Magnificat (WVZ 108) in D – Dur
Romantik: Antonin Dvorak, Messe D – Dur, Op. 86
Moderne: Benjamin Britten, Te Deum in C- Dur

Probenrhythmus Projektchor:
Einmal monatlich samstags.
Extraproben und Probenwochenende bei Bedarf.
Die nächsten Proben sind:

Erst mal abgesagt.

Probenraum:
Vereinsraum. Feuerwehrhaus Weißkirchen,
Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 2a, Oberursel-Weißkirchen

Chorleiter:
Peer-Martin Sturm [Mark Opeskin]

Teilnahmevoraussetzung:
Chorerfahrung und Stimmsicherheit. Das Casting ist abgeschlossen.
An Sänger/innen ist die Erwartung gerichtet, sich das Repertoire in Eigenregie mittels zur Verfügung gestellter Probenmedien eigenständig zu erarbeiten.

Kontakt email-Adresse:
info@gesangverein-weisskirchen.de